FAST (DE)

Ultraschall hat sich als sensitives und zuverlässiges Werkzeug erwiesen, um Patienten zu beurteilen, die sich in der Notaufnahme oder im Schockraum mit (sub-)akutem Trauma und Hypotension vorstellen.

FAST (Focused assessment with sonography for trauma) ist eine fokussierte Point-of-Care (POC) Ultraschall-Untersuchung, die auf den Nachweis von freier intraperitonealer und perikardialer Flüssigkeit abzielt.

Im Zusammenhang mit einem Trauma ist freie Flüssigkeit üblicherweise durch eine Blutung bedingt und gehört deswegen zur Überprüfung des Kreislaufs. Der Einsatz von FAST beim thorakoabdominellen Trauma beschleunigt die Entscheidungsfindung bzgl. notfallmäßiger Interventionen, z.B. Anlage einer Thoraxdrainage, Thorakotomie oder Laparotomie.

FAST und eFAST werden beim Traumapatienten eingesetzt, um freie Flüssigkeit in folgenden klinischen Situationen zu nachzuweisen:
- stumpfes und penetrierendes Trauma
- Trauma in der Schwangerschaft
- unklare Hypotension

Nach Abschluss dieses E-Kurses, werden Sie verstehen wie man:

- eine FAST-Untersuchung durchführt
- freie Flüssigkeit in spezifischen anatomischen Lokalisationen nachweist

Dies beinhaltet:

- Auflegen des Schallkopfes und Ausrichten für die 4 Positionen des FAST-Protokolls
- Erzielen der  Standardschnitte in jeder Position
- nach was man sucht
- Feststellen, ob freie Flüssigkeit vorliegt
- Wissen bzgl. sonographischer Artefakte und Fallstricke

Das E-Learning-Modul "​FAST" ist Voraussetzung für den USabcd hands-on FAST workshop.

Get access to this e-learning

45,00 €

Price is excluding VAT.

Please log in or create a new account before adding to cart.